Zur Fünte - Kalender   Veranstaltungen     Veranstaltung eintragen  
Kartenreservierung / Mail: Fuentekultur@web.de
Dienstag 01.12.2009, 00:00 Uhr bis Mittwoch 01.01.2020, 00:00 Uhr
MUSEUM-THEATER FÜNTE
Für Reservierungen nur Mail: Fuentekultur@web.de
Emailkontakt

AUSVERKAUFT
Sonntag 31.03.2019, 16:00 Uhr
Schauspiel
DAS GASTHAUS DER LADY FLORENCE
am 30. + 31. März ist ausverkauft.
Einlass nur mit reservierten Karten möglich.
Emailkontakt

TRAUMREISE DER OPERETTE
Freitag 17.05.2019, 19:00 Uhr
Herrliche Melodien
Eine Melodienreise mit dem Pianisten
Sbiggi Warot

Ein Abend zum Träumen
.....................................................
Euro 15.- ( incl. kl. Pausenimbis)
0208-6969065 ( auch AB)
Emailkontakt

Spannend, Schön, Besonders
Freitag 24.05.2019, 19:30 Uhr
Galerie
Was sich einfach und schlicht anhört, ist tiefgreifende Literatur.
Man muss sie verstehen und auf die Nuancen achten.

Lisi Schuur liest aus ihrem Gedichtband "NEBELLAUT"
Tiefgehende Posesi, die es insich hat.
In "Nebellaut" beschreibt Lisi Schuur Momente, Gedanken und Sehnsüchte, Liebe und Natur.
Lisi Schuur stammt aus Datteln/Westfalen. Anfang der 60er Jahre zog sie mit ihren Eltern und Geschwistern nach Ratingen-Lintorf, wo sie auch heute noch lebt. Neben zahlreichen Beiträgen in Anthologien veröffentlichte sie drei eigene Gedichtbände, und ist Co-Autorin zwölf weiterer Werke.

J. Heinrich Heikamp liest aus seiner Story-Sammlung "Drei Betten für zwei Kranke".
erzählt von einer "fast" wahren Geschichte
Das Buch „Drei Betten für zwei Kranke“ ist eine Sammlung von Kurzgeschichten über das Alleinsein können, wollen und müssen. Die kurzen, autobiographisch anmutenden, Geschichten erzählen von Kranken, Wanderern, Ausgegrenzten und Verfolgten, alle vereint in dem Gedanken, dass niemand alleine sein sollte.
J. Heinrich Heikamp wurde 1964 in Rommerskirchen geboren, wohnt jetzt in Ratingen.
.........................................
Eintritt: 8 € ( incl. Pausenimbiss )
Emailkontakt

Die EXTRASCHICHT DER LITERATUR
Samstag 29.06.2019, 19:00 Uhr
Extraschicht mal anders im mystischen Garten
Die EXTRASCHICHT DER LITERATUR
DIE BESONDERE EXTRASCHICHT

Die Preisträgerin zahlreicher Lyrik- und Prosapresie präsentiert die Spären der Poesie.
Wundervolle Musik zum Träumen - Gedichte der Liebe...
Ein Abend im mystischen Garten.
............................................
Christine Eisel und musikalischer Begleiter Peter A. Rudolph.
.............................................
Eitritt: Euro 5.-
0208-6969064 ( auch AB )
Emailkontakt

1 |
  Veranstaltungen   artmedic webdesign